Meine Ärzte. Meine Gesundheit.

kosten versicherungAmbulante Behandlungen

Ambulante Behandlungen in den Praxen und ambulante Operationen sind für gesetzlich und privat Versicherte möglich.

Ausnahmen sind die Praxis für Urologie und das Wirbelsäulenzentrum, die nicht über eine Kassenzulassung verfügen, sowie die Praxis für Ästhetisch-Plastische Chirurgie bei nicht medizinisch notwendigen Eingriffen.

Durch die ambulante medizinische Behandlung und Betreuung in einer der Arztpraxen werden vertragliche Beziehungen ausschließlich zwischen dem Patienten und dem behandelnden Arzt der Praxis begründet, nicht aber mit der KLINIK am RING. 

Stationäre Behandlungen

Es können Privatpatienten und Selbstzahler stationär behandelt werden. Für die stationäre Behandlung auf der Privatstation schließt der Patient einen schriftlichen Behandlungsvertrag mit der KLINIK am RING ab. Für die ärztliche Behandlung wird ein separater Behandlungsvertrag mit dem jeweiligen Facharzt geschlossen.

Es kann zwischen der Unterbringung im Ein-, Zwei- oder Dreibettzimmer gewählt werden. Für die stationäre Behandlung wird eine Rechnung nach dem DRG-Fallpauschalenkatalog erstellt zuzüglich der ggf. gewählten Wahlleistung der Unterbringung.

Zu Fragen der Erstattung durch die privaten Krankenversicherungen oder die Beihilfestellen empfehlen wir Ihnen vor der stationären Aufnahme eine Beratung durch das Patienten-Service-Team, Frau Errens und Frau Jacobs (Telefon 0221 / 924 24 255).

Muster Behandlungsvertrag als Download
Muster AVB als Download